fbpx

Jackie Lucarelli

Mitgründerin

Jackie fing ein Jahr nach Gründung des Unternehmens bei Argo an. Sie schloss ein Studium des Journalismus für Rundfunk und Fernsehen an der Universität Northwestern mit dem akademischen Grad eines MS ab. Auch wenn die Welt des Übersetzens für sie etwas gänzlich Neues war, verstand sie doch sehr schnell, dass sie für viele Branchen eine Notwendigkeit war, die sich nur für wenige sichtbar hinter den Kulissen abspielte. Jackie, deren erste Station bei Argo der Vertrieb war, erkannte, dass praktisch jeder Sektor auf die Dienste von Übersetzern oder Dolmetschern angewiesen war, egal ob er auf die Produktion von Lastwagen, Badematten oder Schokolade spezialisiert war. Entweder sollten die Produkte im Ausland verkauft werden oder die Belegschaft umfasste Mitarbeiter*innen, deren Muttersprache nicht Englisch war und für die unternehmensinterne Dokumente übersetzt werden mussten. Auch heute, gut 20 Jahre später, verändert und entwickelt sich die Branche in Jackies Augen konsequent weiter. Sie ist verheiratet, hat einen Sohn, und verbringt ihre spärlich bemessene Freizeit mit Lesen, Fahrradfahren und ihrer Familie.